Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einarbeitung des Jagdhundes mit Werner Stief

10. Sep 2016 um 10:00 bis 11. Sep 2016 um 16:00

€220,00

Werner Stief ist anerkannter Schweißhundeführer mit seinen Alpenländischen Dachsbracken. In diesem Seminar zeigt er die systematische Einarbeitung des Jagdhundes mit dem Fährtenschuh.

 

Einzelne Bestandteile einer Kunstfährte werden erklärt und im Gelände umgesetzt. Jeder Teilnehmer samt Hund arbeitet beim Fährtenlegen mit. So erleben Sie hautnah, wie eine Übungsfährte gelegt und am nächsten Tag gearbeitet wird.

Das Seminar richtet sich an alle Jäger, die mit ihrem eigenen Hund Totsuchen und einfache Nachsuchen bis zur Reviergrenze arbeiten möchten. Aber auch ambitionierte Hundeführer, die sich auf Schweißarbeit spezialisieren wollen, bekommen vom Praktiker Stief wichtige Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Dauer:
1. Tag: 10 Uhr bis 19 Uhr
2. Tag: 9 Uhr bis 16 Uhr

Voraussetzungen: Fährtenschuh (falls vorhanden), wetterfeste Kleidung, Gummistiefel, Wanderschuhe, Läufe, Schweiß, Schwarte oder Decke vom gleichen Stück, Fährtenleine und Führleine, Belohnungsbrocken

Seminargebühr:
Abonnenten 200 Euro,
Nichtabonnenten 220 Euro
(inkl. Mittagessen im Revier, ohne Übernachtung und weitere Verpflegung)

Teilnehmerzahl: 10 Personen

 

Details

Beginn:
10. Sep 2016 um 10:00
Ende:
11. Sep 2016 um 16:00
Eintritt:
€220,00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

DJZ-Seminare
Telefon:
02604 978-718
E-Mail:
seminare@paulparey.de

Bitte beachten!

Allgemeine Geschäftsbedingungen: Mit Ihrer Anmeldung haben Sie sich zur Teilnahme verpflichtet. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Bei einer Stornierung Ihrer Anmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn erheben wir 30 Prozent der Seminargebühr. Danach, oder bei Nichterscheinen des Seminarteilnehmers, stellen wir Ihnen die volle Seminargebühr in Rechnung. Die Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH bittet um Verständnis, dass wir uns Absagen aus organisatorischen und technischen Gründen (etwa bei Ausfall des Referenten oder Nichterreichen der vom Seminartyp abhängigen Mindestteilnehmerzahl) vorbehalten müssen. In jedem Fall bemühen wir uns, Sie über Absagen oder erforderliche Änderungen des Programms rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Falle der Absage einer Veranstaltung erstatten wir die Seminargebühr. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie während der Seminare nicht zusätzlich versichert sind.

Anmeldung: Schriftlich mit Name, Anschrift und Kursname und Kursdatum an SEMINARE, Erich-Kästner-Str. 2, 56379 Singhofen, per Fax: 02604 9786718 oder E-Mail: seminare@paulparey.de

Weitere Infos: Tel. 02604 978718